Herzlich Willkommen in der Jammer-Shop! Können Sie wählen Störsender (Jammer) Einzelhandel - oder Großhandel. um Lieferung zu gewährleisten In 24 Stunden. E-Mail: service@jammer-shop.com

Signal Störsender Schutzvorrichtungen der Konklave Bei Sixtinische Kapelle

sixtinische-kapelle

Viele Katholiken und Vertreter der anderen christlichen Konfessionen in der ganzen Welt atemlos beobachtete das Konklave in der Sistine Kapelle in Vatikan,wo ein neuer Papst gewählt wurde. Das Konklave begann am 12. März und es war wahrscheinlich der interessanteste und das sicherste Konklave für eine ziemlich lange Zeit. Das war das erste Mal, wenn die Informationssicherheit dieser wahrhaft epochale Ereignis war bei einer so hohen Pfahl. Die ganze Sixtinische Kapelle und Santa Maria Wohnkomplex wurde mit Signal Störsender angebracht ist, um Datenlecks zu verhindern.

Jene spezielle Handy Störsender wurden um die 115 Kardinäle zu verhindern installiert, die an der Wahl teilnahmen, vom Einsatz moderner Wireless-Geräte, und alle Überwachungs- und Abhörgeräten in der Kapelle zu blockieren und der Santa Maria Wohnräume. Trotz der Tatsache, dass alle Mitarbeiter und Kardinäle schwören Eide die Informationen nicht zu verbreiten über den Wahlprozess und alles, was während des Konklave geht, sie haben noch keine Rechte, und jetzt eine Möglichkeit, alle Geräte für die Kommunikation verwenden.

Viele Leute denken, dass es eine ziemlich kluge Entscheidung. weil das Abhören und Überwachungsgeräte sind heutzutage weit verbreitet zu verbreiten, und Kardinäle sind mit modernen Smartphones, was eine Gefahr zu posieren. Diese Smartphones haben viele Schwachstellen und die Übeltäter kann sie für Lauschangriffe benutzt haben. Um dies zu tun, dass es genug ist, um die Zieltelefon über Bluetooth Hack ist, oder installieren Sie eine spezielle App, dass in der Lage, zufällige Telefonnummern. In diesem Fall wird jede Mobiltelefon in der Kapelle, kann in einen Lausch Bug eingeschaltet werden. Dass dieser Akt der Vatikan wird Menschen, die Handy-Blocker zu signalisieren zeigen, kann sehr hilfreich sein, und dass ihr einziges Ziel ist es, Ihre Daten zu schützen.

Aber das waren nicht die alle restriktiven Maßnahmen. Cardinals traf eine Entscheidung, die eine Exkommunikation erwartet alle, die versuchen werden, um die Geheimhaltung zu brechen,trotz ihres Bereichs. Media Relations Direktor der US-Bischofskonferenz Mary Ann Walsh denkt, dass: „In unserem elektronischen Zeitalter, es gibt immer ein Risiko, dass jemand unter den Kardinälen wird ein iPad oder Tweeter während des Konklave “zu verwenden. Eine solche Maßnahmen sind nicht wirklich neu in der Konklave, sie im Jahr 2005 angenommen wurden, aber dann gab es keine Notwendigkeit, ein 3G- und 4G-Störsender-Geräte verwenden, weil Smartphones und Tablets waren nicht so weit verbreitet und immer nur eine Anti-Abhörgeräten verwendet.

Einer der Gründe dieser stressigen Sicherheitsmaßnahmen war die Tatsache, dass es gibt viele jungen Kardinäle in diesem Konklave und viele von ihnen haben ihre eigenen Blogs und Microblogs, und der Vatikan war wirklich besorgt mit der Möglichkeit der Informationslecks durch diese Blogs, wenn das Konklave würde für eine wirklich lange Zeit dauern. Es war so ein Präzedenzfall,wenn eine deutsche Kardinal gab den Namen des neu gewählten Papstes an die deutsche Presse, bevor sein Name wurde offiziell genannt.

 

Beste bewertet Produkte

Ähnliche Produkte: