Signalorientierter Ansatz zum Signalstau

Signalstörung ist ein zunehmend beliebtes Mittel für Kriminelle, um Fahrzeuge und Ladungen zu stehlen, wobei LKW-Entführungen das Land 2015 schätzungsweise R3 Milliarden kosten.

Bei fast jedem gemeldeten Entführungsfall war das Spurverfolgungssignal des Lastwagens nicht verfügbar, weil die beteiligten Verdächtigen Signal störsender verwendet hatten.

Die Geißel des Signalstaus in Südafrika wurde durch Carte Blanche-Exposés und die viel beachtete Blockierung der Mobilfunkkommunikation während der "State of the Nation" -Adresse 2015 in Pretoria in die Öffentlichkeit gebracht. Insbesondere die letztgenannte Veranstaltung hat dazu beigetragen, ein größeres Bewusstsein in der Öffentlichkeit zu schaffen, und hat Unternehmen wie Ctrack dazu gebracht, Innovationen zu entwickeln und sich zu wehren.

Dennoch verbreitet sich der Einsatz von Signal-Störsendern in Südafrika weiterhin, da sie einfach zu beschaffen und erschwinglicher geworden sind. Als Folge davon verwenden Hijacker heute eine breite Palette von Störsystemen und -geräten, von denen einige groß und schwerfällig und andere klein und tragbar sind. Dies ist trotz der Tatsache, dass der Besitz und / oder die Verwendung von Signalstörgeräten nach ICASA in Südafrika illegal ist.

Ob groß oder klein, diese Systeme verhindern typischerweise, dass Telematikgeräte ihre Position an Tracking-Service-Provider übertragen.

Hein Jordt, Geschäftsführer von Ctrack Fleet Management Solutions: "Hijackers verwenden eine Reihe von Jamming-Systemen, um Tracking-Geräte von der Kommunikation über die Mobilfunknetze oder über Satellit zu blockieren. Wenn sie einmal blockiert sind, entführen sie normalerweise das Fahrzeug oder arbeiten mit dem Fahrer zusammen, um es an einen Ort zu bringen, an dem sie ihre wertvolle Fracht abladen. "

Transport- und Logistikunternehmen wissen, dass es wichtig ist, sowohl Lastwagen als auch deren Ladung vor Diebstahl zu schützen. Nach Angaben des South African Insurance Crime Bureaus geht es bei Lkw-Entführungen vor allem um die transportierten Güter, wobei FMCG-Produkte wie Tabak derzeit stark nachgefragt werden. In jedem Fall ist die Tatsache, dass die Mehrheit der Lastwagen für ihre Lasten entführt werden.

Fuhrparkbesitzer und -betreiber benötigen eine Gesamttransportlösung, die das Flottenmanagement mit der Fähigkeit zur Erkennung von Signalstaus kombiniert. Die gute Nachricht ist, dass es heute eine Lösung gibt, mit der sowohl Lkw als auch Anhänger mit einem effektiven Stauschutz ausgestattet werden können.

Um Signal-Störsender abzuschwächen, müssen alternative Frequenzen zu denen, die blockiert werden, verwendet werden. Hier kommt die von Ctrack verwendete DSSS-Technologie (Direct Sequence Spread Spectrum) zum Einsatz. DSSS verwendet kein anderes Format wie GSM, um zu kommunizieren. Stattdessen überträgt es Nachrichten mit einer Bandbreite, die über die vom Nachrichtensignal benötigte Bandbreite hinausgeht.

Diese Spreizung des übertragenen Signals über eine größere Bandbreite lässt das resultierende Breitbandsignal als ein Rauschsignal erscheinen, das einen größeren Widerstand gegen beabsichtigte und unbeabsichtigte Interferenz ermöglicht. DSSS ist auch dafür ausgelegt, Signale aus schwierigen Funkfrequenzbereichen zu übertragen und kann durch Beton hindurchdringen, was es ideal für Umgebungen in Stadt, Einzelhandel und Finanzinstituten macht.

Im März gab Ctrack bekannt, dass die Lösung zur Erkennung von Störsignalen Teil eines kombinierten Flottenmanagement-Pakets sein wird. "Wir sind nun in der Lage, unseren Kunden die Option zu bieten, ein GSM-Modul zur Erkennung von Jamming-Störungen als Teil ihres Flottenmanagementsystems zu installieren, um eine kontinuierliche Sicht zu gewährleisten und Fahrzeugdiebstahl zu bekämpfen", sagte Jordt.

Mit der Flottenmanagement-Komponente können Flottenbesitzer das Fahrerverhalten wie z. B. hartes Fahren, Beschleunigen, Bremsen und Kurvenfahren sowie zu schnelles Fahren überwachen. Signifikante Kraftstoff- und Wartungskosten werden auch durch Überwachungsfaktoren wie Motorleistung und Kraftstoffverbrauch eingespart.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:jammershopen@gmail.com