Herzlich Willkommen in der Jammer-Shop! Können Sie wählen Störsender (Jammer) Einzelhandel - oder Großhandel. um Lieferung zu gewährleisten In 24 Stunden. E-Mail: service@jammer-shop.com

 Jammer Startseite>störsender Nachrichten>Handy banking sechs Sicherheitsregeln

Sechs Hauptregeln für sicheres mobiles Banking. Wo, wann und wie?

Wir bei Jammer-Shop gehen davon aus, dass dieses Thema ziemlich wichtig ist, weil Mobile Banking wächst, es wirklich praktisch ist und viele Benutzer sich jeden Tag diesen mobilen Banking-Programmen anschließen. Aber du musst wirklich vorsichtig sein, denn das ist der Ort, wo Übeltäter die Chance haben, sehr schnell viel Geld zu verdienen. Zuallererst möchten wir erwähnen, dass das ganze hier geschriebene auch über Tablets gesagt werden kann, nicht nur Smartphones.

1. Vermeiden Sie mobile Banking-Apps auf Ihrem Smartphone!

Hier sprechen wir über spezielle Apps, die Banken für ihre Nutzer erstellen. Ja, sie sind bequem und benutzerfreundlich, aber es gibt ein paar Probleme mit diesen Apps, die Sie beachten sollten. Vor allem ist es definitiv unbekannt, wer genau diese App geschrieben und getestet hat. Es ist auch nicht bekannt, ob die Bank diese App überhaupt getestet hat oder sich einfach dafür entschieden hat, diese zu veröffentlichen und Bugs und Schwachstellen in den Updates zu beheben. Und Sie sollten verstehen, dass es viel einfacher ist, Ihr Telefon zu verlieren, oder jemand kann es stehlen und sogar hacken, moderne Smartphones sind anfällig für verschiedene Hacks und Exploits.

2. Vermeiden Sie Mobile Banking auf gerouteten oder jailbroken Smartphones!

Viele Leute routen oder jailbreaken ihre Smartphones, um zusätzliche Vorteile zu erhalten, Android-Benutzer erhalten mehr Privilegien im Betriebssystem, sie können benutzerdefinierte Versionen des Betriebssystems und viele andere Dinge installieren. Und die Besitzer von Jailbroken-Geräten können Software von Drittanbietern installieren, nicht nur von AppStore. Und hier versteckt sich die Hauptschwachstelle.

Diese zusätzlichen Berechtigungen werden nicht nur für einen Benutzer gewährt, sondern für alle Apps, die er ausführt. Um Ihr Bankkonto und Ihr Smartphone vor modernen WLAN-Bedrohungen zu schützen, ist es besser, einen Jailbreak oder das Routing Ihres Telefons zu vermeiden.

3. Verwenden Sie keine App für Mobile Banking auf demselben Telefon, wenn Sie es von einem Drittanbieter installiert haben!

Android und iOS, erlauben Apps nur von ihren Appstores, GooglePlay und AppStore standardmäßig zu installieren. Aber viele Leute versuchen, Anwendungen von Dritten zu installieren, weil sie dort frei sind. Wenn Sie eine kostenlose Version der App sehen, sollte diese nicht kostenlos sein - es ist immer besser, dies zu vermeiden, denn in 99% erhalten Sie einen Virus. Das Gleiche gilt für mobile oder Internet-Banking-Apps.

4. Verwenden Sie niemals das gleiche Smartphone für eine App und für SMS-Passwörter!

Hier sollten Sie verstehen, dass das moderne Konzept eines Fernzugriffs immer mit einer Zwei-Faktor-Identifikation verbunden ist. Die Basis hier ist wirklich einfach. Die Website verwendet zwei Faktoren, um festzustellen, wer Sie sind, zuerst ist die Kombination aus Login und Passwort und die zweite ist die Sache, die Ihnen gehört. Es kann ein USB-Schmuckstück mit einem bestimmten Schlüssel sein, oder, wenn es um Mobile Banking geht - eine Kombination, die direkt an Ihr Mobiltelefon gesendet wird.

In diesem Fall werden wir beide Faktoren auf unserem Smartphone haben, das anfällig sein könnte. Deshalb möchten wir Ihnen vielleicht sagen, dass sich die mobile App für das Banking auf einem Gerät befinden muss und alle SMS von Banken auf ein anderes Gerät übertragen werden müssen.

5. Niemals kostenlose öffentliche WLAN-Hotspots verwenden!

Hier sprechen wir über öffentliche Hotspots in Restaurants, Hotels, Flughäfen. Alle Daten kommen zu einem Router ohne Kabel und können von literarischen Personen abgefangen werden. WLAN-Netzwerke sind anfällig und Sie sollten dies bei der Verwendung beachten. Wenn also jemand WEP- oder WPA2-Verschlüsselung knacken kann, erhält er sicher Zugang zu Ihrem Bankkonto.

6. Verwenden Sie mobile Antiviren-Apps!

Viele Menschen haben ernsthafte Zweifel daran, dass Antimalware-Apps den Akku einfach leer machen und nichts nützliches tun, aber wir können Ihnen sagen, dass sie zumindest einen teilweisen Schutz vor Trojanern bieten, die persönliche Daten stehlen und Hinweise für einen Hacker geben können . Und die meisten von ihnen sind völlig frei.

Denken Sie immer daran, dass Ihre Sicherheit an Ihnen liegt und Ihre Hauptkraft gegen Hacker jeglicher Art Ihr Wissen und Ihre Vorsicht ist. Achten Sie immer auf die drahtlose Verbindung Ihres Smartphones, und wenn Sie etwas Verdächtiges bemerken - schalten Sie das Telefon aus, oder verwenden Sie einen Handyblocker und kontaktieren Sie Ihre Bank, um Ihr Konto vorübergehend zu sperren, wodurch Sie möglicherweise etwas Geld sparen irgendwann.

Populärste:

jammer

Verwenden Sie Ihren Signal Jammer sicher

Handy Störsender

Immobilienmakler verteidigen Wilderei

Jammer an der Bar

Diese Bar erlaubt keine Handys, also wirst du deine Freunde sprechen

drohne GPS jammer

Militärdrohnen sind anfällig für GPS-Jamming

Gefängnisjammer

Gangs importieren Störsender, um Haus- und Autoalarme zu deaktivieren

gps jamming

GPS-Interferenz ist überschwemmt

Störsender handy

Kanada kann Handy-Jamming ermöglichen

Störsender auto

Warum Handys im Gefängnis noch existieren

Störsender Vorteile

Handy Signal Jammer Vorteile

jammer helfen dir

Handy Jammer kann das Problem lösen

Einen Störsender

Handy-Jammers Vorsicht: Die FCC ist hinter dir her