Drohnen-Störsystem zum Schutz europäischer Flughäfen und öffentlicher Räume

Interferenz drohne

Flughäfen könnten mit einer Technologie ausgestattet werden, die in der Lage ist, Drohnen, die in ihren Luftraum gelangen, aufzuspüren und abzustürzen, so Dan Hermansen, Chief Technology Officer des dänischen Anti-Drohnen-Unternehmens MyDefence.

Das Unternehmen hat ein Drohnenalarm- und -schutzsystem entwickelt, das an mehreren bedeutenden Standorten in Europa installiert wird, darunter auch an einem Flughafen. Es hat das Potenzial, die Art von kostspieligen Störungen zu verhindern, die kürzlich auf den Londoner Flughäfen Gatwick und Heathrow aufgetreten sind.

Warum stellen Drohnen in unserem Himmel ein wachsendes Problem dar?

Wenn Sie vielleicht fünf Jahre zurückgehen, tauchten die ersten Vorfälle auf. Zu diesem Zeitpunkt kümmerte sich niemand wirklich um den Luftraum unterhalb des normalen Flugniveaus. Wenn Sie also unter 200 oder 300 Metern fliegen, kümmert es niemanden wirklich, da sich kein anderes Flugzeug auf diesem Niveau befindet, es sei denn, Sie befinden sich in der Nähe eines Flughafens.

In den letzten fünf Jahren sind in verschiedenen Ländern Vorschriften in Kraft getreten, um sicherzustellen, dass Drohnen nicht in der Nähe von Flughäfen, Gefängnissen, militärischen Einrichtungen oder anderen kritischen Infrastrukturen fliegen. Aber immer mehr Menschen nutzen die Technologie. Sie bekommen zu Weihnachten Drohnen als Spielzeug, also werden sie natürlich rausgehen und sie fliegen.

Ist es absichtlich oder weil die Leute es nicht besser wissen?

In einigen Fällen ist es nur Unwissenheit. Personen, die die Regeln und Vorschriften nicht kennen. Ich denke, wenn Sie sich einige der jüngsten Fälle in Gatwick und Heathrow (Flughäfen) ansehen, könnte dies der Fall sein. (Menschen) möchten ihr neues Spielzeug ausprobieren und wissen nicht, dass sie mindestens einen Kilometer von einem Flughafen entfernt sein müssen. Dann meldet jemand eine Drohne, die in der Nähe des Flugplatzes fliegt und die Art von Abschaltungen verursacht, die wir kürzlich gesehen haben.

"Aber es gibt auch Leute, denen die Vorschriften egal sind. Dies ist aus unserer Sicht ein besorgniserregenderes Problem."

Wie werden Drohnen in diesen Fällen eingesetzt?

„Einige benutzen sie für kriminelle Handlungen. Zum Beispiel werden Drohnen eingesetzt, um Drogen, Telefone oder andere Dinge in Gefängnisse zu schmuggeln. Dies ist ein sehr spezifischer Anwendungsfall, bei dem der Pilot absichtlich gegen die Regeln verstößt.

„Es gibt eine andere Kategorie, in der wir es als Terrorismus oder Belästigung einstufen. Das haben wir uns in den letzten Jahren angesehen. Das Militär ist zum Beispiel besorgt über direkte Angriffe. Es gibt Soldaten, die von kommerziellen Drohnen angegriffen werden, die mit Granaten oder anderen Sprengstoffen nachgerüstet wurden.

Auf dem Höhepunkt der Konflikte im Irak und in Afghanistan gab es viele Straßenbomben, bei denen improvisierte Sprengsätze oder IED zum Einsatz kamen. Jetzt, wo das IED tatsächlich fliegt. Es wird nicht in den Dreck am Straßenrand gegraben, sondern auf eine einfache Drohne geschnallt und in ein Fahrzeug oder eine Menschenmenge geflogen.

"Mit einem Flughafen müssen Sie jedoch nicht einmal eine Bombe an die Drohne schnallen. Sie müssen es nur in die Gegend fliegen. Der Pilot kann in einem hohen Gebäude versteckt sein, sodass niemand sie sehen kann. "

Wie können sich die Auswirkungen auf Flughäfen auswirken?

"Es gab inzwischen mehrere Flughäfen, die wegen Drohnensichtungen geschlossen wurden. In der Vergangenheit gab es Berichte in Dubai, Kopenhagen und Heathrow in London. Bei diesen Gelegenheiten wurden die Flughäfen für eine halbe bis eine Stunde geschlossen, um sicherzustellen, dass die Drohne verschwunden war, aber während des jüngsten Vorfalls in Gatwick war es mehr als ein Tag, an dem keine Flugzeuge starten konnten. Es wurden rund 900 Flüge gestrichen und 120.000 Passagiere betroffen. Stellen Sie sich vor, wie teuer das ist. "

Warum sind Flughäfen nicht besser geschützt?

"Nur wenige Flughäfen verfügen über Gegenmaßnahmen oder sogar Verfahren, um Drohnen zu erkennen und zu besiegen. Sie wurden jämmerlich zurückgelassen, da die Technologie es den Menschen ermöglicht hat, diese Dinge in den Griff zu bekommen. "

Benötigen Sie mehr Vorschriften?

"Ich bin nicht sicher, ob es wirklich helfen wird, mehr zu regulieren." In den meisten Ländern gibt es inzwischen Vorschriften, und um eine Drohne in einem städtischen Gebiet zu fliegen, benötigen Sie beispielsweise eine Lizenz. Das Problem ist, dass es Leute gibt, die sich nicht an die Vorschriften halten. “

Kann Anti-Drohnen-Technologie hier Abhilfe schaffen?

'Ja. Wir haben ein Drohnenalarm- und Schutzsystem namens KNOX entwickelt. Es verwendet Funkfrequenzsensoren, um das Funkspektrum zu überwachen und nach Steuersignalen oder Videoübertragungen zu suchen, die von Drohnen verwendet werden. (Algorithmen) können einen Hinweis darauf geben, aus welcher Richtung das Signal kommt und wie stark es ist, und einen Hinweis darauf, wie weit es entfernt ist. Wir erhalten auch Informationen darüber, welche Art von Signal es ist, damit wir wissen, welcher Art von Bedrohung wir ausgesetzt sind - wie groß die Drohne ist und welche Art von Nutzlast sie tragen kann.

"Was an den Hochfrequenzsensoren so klug ist, ist, dass sie sich nicht in Sichtweite der Drohne befinden müssen." Sobald der Drohnen-Controller eingeschaltet ist, nehmen die Sensoren ihn auf. Wir können also eine Vorwarnung vor einer Drohne erhalten, bevor sie überhaupt in der Luft ist."

Über welchen Bereich funktioniert es?

"Es hat eine Reichweite von wenigen Kilometern und nimmt nur Dinge in unmittelbarer Nähe auf. Das ist genau das, was Sie wollen, wenn Sie versuchen, ein Gebäude oder eine Einrichtung zu schützen. Wir verwenden auch ein Scanradar, das speziell auf die Suche nach Drohnen abgestimmt ist. Es kann alles sehen, was die richtige Größe hat und bewegt sich wie eine Drohne in seiner Sichtlinie. Wir haben einen Verfolgungsalgorithmus entwickelt, der Drohnen von anderen ähnlich großen Dingen wie einem Vogel unterscheiden kann. Es sucht nach einzigartigen Merkmalen einer Drohne wie Propellern. "

Was passiert dann, wenn Sie eine Drohne identifiziert haben?

Wir lokalisieren die Funkfrequenzsignale zu und von der Drohne in Zeit und Richtung und erzeugen ein Störsignal. Dies ist ein Geräusch, das dazu führt, dass die Drohne die Verbindung zum Piloten verliert. In diesem Fall fliegen die meisten kommerziellen Drohnen automatisch zum Standort des Piloten zurück.

"Wir können auch das Positionsbestimmungssystem (GPS) der Drohne blockieren. In diesem Fall führt die Drohne eine kontrollierte Landung mit ihren eingebauten Sensoren und Gyros durch." Einige der billigeren Drohnen haben diese möglicherweise nicht. In diesem Fall werden sie abstürzen. "

Kannst du auch den Piloten fangen?

"Wenn Sie mehrere Sensoren in einiger Entfernung voneinander haben, können Sie den Ort des Signals bestimmen und den Piloten ausfindig machen, was die Behörden möglicherweise tun möchten."

Wird Ihr System bereits verwendet?

"Wir arbeiten an fünf verschiedenen Standorten in Europa und in Israel an Versuchen. Es war schwierig, die Erlaubnis zum Testen des störenden Teils der Technologie in Europa zu erhalten, aber wir haben eine Polizei, die unser System derzeit in ihrem Hauptquartier testet. Wir testen es auch in zwei Gefängnissen, einem Sportstadion und einem Flughafen in Dänemark. Wir hoffen, dass wir alle Demonstrationen und Tests in den nächsten sechs Monaten abschließen können. "

Wie sehen Sie den Einsatz der Anti- Drohnen-störsender -Technologie in der Zukunft?

"Ich denke, es ist unvermeidlich, dass Drohnen Teil unseres täglichen Lebens werden und viel häufiger eingesetzt werden." Es gibt Unternehmen, die sie für Lieferungen oder andere kommerzielle Aktivitäten verwenden möchten. Anti-Drohnen-Technologien werden (diesen Übergang) sicherer machen.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:[email protected]