Mar kauft Signalstörer, um etwas zu sagen

MANILA - Während alle versuchten, sich am Donnerstag in einem Raum im PNP-Hauptquartier niederzulassen, rief Mar Roxas, Innenminister und lokaler Regierungssekretär, die Aufmerksamkeit der Menge an, um zu überprüfen, ob jemand ein Signal auf seinem Mobiltelefon hatte.

Als alle ihre Köpfe neigten, um ihre Telefone zu überprüfen, gab Roxas erst dann bekannt, dass ein Signalstörer im Raum funktionierte, um zu veranschaulichen, wie der Störsender funktioniert.

Roxas hielt am Donnerstag eine Pressekonferenz im Camp Crame in Quezon City, an der er mit dem Vorsitzenden der Wahlkommission Sixto Brillantes, dem Kommissar Gamaliel Cordova der National Telecommunications Commission (NTC) und hochrangigen Polizeibeamten teilnahm.

Sie präsentierten Signalstörer, ein Gerät, mit dem Telekommunikationsgeräusche erzeugt werden, um Signale von Mobilfunkgeräten und WLAN-Routern zu blockieren.

Roxas sagte den Reportern, er könne die Störsender über eine Quelle beziehen. Die Quelle brauchte nur einen Tag, um vier Störsender zu kaufen, die eher wie WLAN-Router aussahen, und kostete sie nur um 30.000 Peseten.

"Hindi po mahirap hanapin ito am hindi rin mahal", sagte Roxas.

Er weist darauf hin, dass die Präsentation beabsichtige, die Wahlen vom 13. Mai zu stören.

Laut der Cybercrime-Einheit des PNP arbeiten Signalstörsender im Umkreis von 10 bis 20 Metern, was praktisch der Größe eines Abrufgebiets entspricht.

Es arbeitet mit verschiedenen Frequenzen und kann auch innerhalb eines Autos verwendet werden, wobei das Autoladegerät am eingebauten Zigarettenanzünder im Armaturenbrett als Stromquelle verwendet wird.

Es gibt sogar Modelle, die batteriebetrieben sind.

Cordova erklärte, dass alle Signal störsender auf den Philippinen illegal sind und wahrscheinlich durch Schmuggel ins Land gebracht wurden.

"Pag meron nito, malamang geschmuggelt, kasi walang erlaubt nito", sagte Cordova.

Der NTC berichtete bereits von Beginn der Wahlkampfperiode, dass Signalstörungen weit verbreitet sind.

Der NTC versicherte der Öffentlichkeit, dass sie nun die mutmaßliche Quelle von Signalstörern überwachen und sich mit der Polizei für eine eventuelle Operation abstimmen, um die Menschen festzunehmen und die Gegenstände zu konfiszieren.

Er glaubt, dass Signalstörer die erwartete zeitnahe Übertragung von Wahlergebnissen in den Bezirken verzögern können.

Brillantes sagte jedoch, dass Eventualitäten bereits in solchen Fällen vorhanden sind.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:[email protected]