Störsender stören Funkwellen und schützen unsere Gesundheit

Admin Jay 2021-07-19

Mit der Entwicklung der Informationstechnologie und der Herstellung achten die Menschen immer mehr auf die Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung von Mobiltelefonen auf die menschliche Gesundheit und genießen gleichzeitig die verschiedenen Annehmlichkeiten, die drahtlose Kommunikationsgeräte bieten. 11 Jahre britische Mobilfunk- und Gesundheitsforschung haben gezeigt, dass die Strahlung von Mobiltelefonen die Gesundheit der Benutzer nicht beeinträchtigt; Die Forschung bestreitet jedoch nicht, dass die Möglichkeit besteht, dass die Nutzung mobiler Geräte die Gesundheit beeinträchtigt. Setzt man diese Forschung auf einen längeren Zeitraum, wie 50 Jahre, 70 Jahre oder sogar die nächste Generation, bleibt abzuwarten, ob die nicht-thermischen Wirkungen der Mobilfunkstrahlung physiologische Schäden verursachen. Heutzutage sind Tragbare Störsender sehr beliebt. Sie können Handysignale stören, um Strahlung zu verhindern, aber einige Leute sind nicht bereit, diese Methode zu wählen. Daher hat SRTC ein Experiment durchgeführt, um Ihnen zu zeigen, wie Sie die elektromagnetische Strahlung von Mobiltelefonen auf den menschlichen Körper effektiv reduzieren können.

Lassen Sie uns zuerst verstehen, was die Strahlung von Mobiltelefonen ist. Wenn Menschen ein Mobiltelefon benutzen, sendet das Mobiltelefon herkömmliche Funkwellen an die Basisstation aus, und die Funkwellen werden vom menschlichen Körper mehr oder weniger absorbiert. Diese Wellen sind Strahlung von Mobiltelefonen. Auto Störsender können Funkwellen stören und die menschliche Gesundheit schützen. Die Abstrahlung von oben nach unten entspricht dem Antennenteil, dem Ohrhörerteil bzw. dem Mikrofonteil. Die Handystrahlung wird mit dem SAR-Wert gemessen. SAR bezeichnet die zulässige Strahlungsmenge pro Kilogramm lebender Organismen (einschließlich des menschlichen Körpers). Je niedriger der SAR-Wert, desto weniger Strahlung wird absorbiert. Der Standard-SAR-Wert des Gehirns sollte kleiner als 1 sein.

16 Antennen
Experimentelles Fazit 1: Bei gutem Signalempfang befindet sich das Mobiltelefon nahe am Ohr, 10 mm vom Ohr entfernt. Die Messergebnisse des SAR-Wertes sind ähnlich, was bedeutet, dass ein geringer Abstand zum Kopf die elektromagnetische Strahlung nicht wesentlich reduziert. Wenn das Signal jedoch schwach ist, erhöht sich der SAR-Wert der Antenne. Um die Strahlung des Mobiltelefons effektiv zu reduzieren, empfiehlt es sich daher, das Mobiltelefon während des Anrufs, insbesondere beim Anrufen, leicht vom Kopf entfernt zu halten. Der momentane SAR-Wert ist der größte, seien Sie also vorsichtig.
Daher wird bei langen Anrufen empfohlen, ein Bluetooth-Headset oder ein kabelgebundenes Headset zu verwenden. Die Handystrahlung ist umgekehrt proportional zum Quadrat der Entfernung. Je weiter das Handy vom menschlichen Gehirn entfernt ist, desto exponentieller nimmt die Handystrahlung ab. Daher wird bei langen Anrufen empfohlen, ein Bluetooth-Headset oder ein kabelgebundenes Headset zu verwenden.
Wenn Sie kein Mobiltelefon benötigen, empfiehlt es sich natürlich, einen mobilen Störsender zu kaufen, um ungezogene Kinder am Spielen mit Mobiltelefonen zu hindern und ihre Gesundheit zu schützen.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:[email protected]