Giga verletzt Radio: Terroristen bauen Wifi-Bomben, um den Handy-Störsendern der Polizei auszuweichen

Wifi Signal Bombe

In Indonesien wurden Terroristen dabei erwischt, wie sie mit Wi-Fi aktivierte Backup-Trigger an Bomben anlegten. Dies behauptete die Polizei in dieser Woche.

Die Sprengstoffe wurden Anfang dieses Monats bei einem Überfall entdeckt und enthielten einen Schaltmechanismus, der es ihnen ermöglichte, mithilfe eines Signals, das über Wi-Fi gesendet wurde, gezündet zu werden, wenn der Hauptauslöser eine SIM-Karte verwendet und auf die Zündung einer Mobilfunknachricht wartet. wurde durch Hochfrequenzstörsender blockiert.

"Damit kann er [die Bomben] in einige Rucksäcke stecken, und später würde er sie zum Beispiel nur aus einer Entfernung von 1 km zur Detonation bringen", sagte Brigadegeneral Dedi Prasetyo auf einer Pressekonferenz gemäß The Strait Times. Ja, wir wissen, dass Wi-Fi normalerweise keine Reichweite von 1 km hat. Wir werden gleich darauf zurückkommen.

Indonesien ist in höchster Alarmbereitschaft, bevor nächste Woche die Ergebnisse seiner Präsidentschaftswahlen bekannt gegeben werden. Die Wahlen wurden im April geschlossen und in den letzten Tagen hat Prabowo Subianto, der Hauptgegner der gegenwärtigen Präsidentschaft, Kundgebungen abgehalten, in denen er den Wahlbeobachter aufforderte, die von ihm erhobenen Vorwürfe des Wahlbetrugs zu untersuchen.

Es wird erwartet, dass der amtierende Präsident Joko Widodo wiedergewählt wird, wenn die Ergebnisse am 22. Mai bekannt gegeben werden, und im Vorfeld sind die Bullen auf mutmaßliche Terroristen gestoßen: Es wird befürchtet, dass Extremisten bei Straßenprotesten wegen der Umfrageergebnisse Sprengstoff auslösen werden .

Sie JAD, Bruder?

Bei einem solchen Überfall auf die Insel Java wurden Mitglieder der militanten Gruppe JAD (Jamaah Ansharut Daulah), die mit dem Islamischen Staat in Verbindung stehen, gefesselt, und die Bombe fand erhebliche Mengen desselben Sprengstoffs, der vom Islamischen Staat verwendet wurde in Bomben in Paris, Brüssel und Sri Lanka.

Einer der Festgenommenen ist laut Polizei ein professioneller Bombenhersteller, der am Wi-Fi-Auslösemechanismus gearbeitet hat. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Bomben Wi-Fi-Signale verwenden - es gab mehrere Fälle im Nahen Osten -, aber es wird angenommen, dass es das erste außerhalb der Region ist.

Weitere Einzelheiten zu den Bomben wurden am Donnerstag von Dedi in Jakarta bekannt gegeben. Während die indonesische Polizei jetzt bei großen öffentlichen Versammlungen routinemäßig Signalstörsender einsetzt, stören sie dank einer Flut von Bomben in den letzten Jahren nur die Mobiltelefonkommunikation und lassen die Funkfrequenzen unberührt.

Auch wenn Wi-Fi einige Handysignale nicht überträgt, kann die Reichweite nach Angaben der Polizei durch eine sorgfältige Konstruktion von Routern und Verstärkern auf einen Kilometer erhöht werden. Dies mag zwar für Menschen, die mit toten Stellen in ihrem eigenen Haus zu tun haben, eine Neuigkeit sein, ist aber für Sicherheitskräfte, die versuchen, große Gebiete voller Menschen zu sichern, alarmierend.

Dedi beklagte sich auch darüber, dass es schwieriger ist, WLAN-Signale zu stören als Mobilfunk, was diese mit WLAN aktivierten Bomben höchst unerwünscht macht, obwohl der Sprecher nicht näher darauf eingegangen ist.

Es kann sein, dass die indonesischen Polizisten nicht über die Ausrüstung verfügen, um alle verschiedenen drahtlosen Netzwerkkanäle effektiv genug mit Lärm zu überfluten, um die Kommunikation zu stören. Standard-WLAN verwendet eine gesunde Anzahl von Frequenzbändern, z. B. 900 MHz, 2,4 GHz, 3,6 GHz, 4,9 GHz, 5 GHz, 5,9 GHz und 60 GHz.

Vielleicht schalten die Polizisten die Telefonmasten aus, um das Durchkommen von Nachrichten zu blockieren, und das ist mit falschen Wi-Fi-Basisstationen und Repeatern nicht möglich. Möglicherweise sind die erweiterten Wi-Fi-Signale stark gerichtet oder verwenden nicht standardmäßige Funkfrequenzen, wodurch die Störsender der südostasiatischen Nation umgangen werden.

Erfahrene Reg-Leser sind herzlich eingeladen, sich einzuschalten. Wenn durch WLAN aktivierte Bomben zu einer regelmäßigen Bedrohung werden, können wir uns vorstellen, dass die Leute ihre Anstrengungen verstärken, um effektivere WLAN-Störsender zu entwickeln und einzusetzen.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:jammershopen@gmail.com