Warum heißt es, dass Störsender das Auftreten von Autounfällen reduzieren können?

Admin Jay 2021-08-20

Vor einigen Jahren wurde ein Mann in Florida von der Federal Communications fee mit einer Geldstrafe von 48.000 US-greenback belegt, weil er während der Fahrt illegale GPS Störsender verwendet hatte, um in der Nähe befindliche Autofahrer daran zu hindern, ihre Mobiltelefone zu benutzen.
Ich kann Kontakt aufnehmen. Ich wette, du kannst das auch.
In Kalifornien und mindestens zwölf weiteren Bundesstaaten ist das Halten eines Mobiltelefons beim Autofahren illegal. Aber das hält die Leute nicht davon ab, dies zu tun.
Tagsüber traf ich auf diese dummen, selbsternannten Narren, die sich und die Menschen um sie herum durch Reden oder SMS während der Fahrt bedrohten.
Aus diesem Grund fordere ich die Autoindustrie dazu auf, die Jamming-Technologie am Lenkrad zu installieren, damit die Fahrer (nicht die Passagiere) nicht der Versuchung erliegen, Geräte über 60 Meilen zu spielen, während sie 3000 Pfund Stahl fahren.
Die Dinge sind wirklich kompliziert.
Rosemary Shahan, Vorsitzende der Sacramento automobile Reliability and safety client Advocacy organisation, sagte: "Wenn Eltern sich dafür entscheiden, ihre Kinder an den richtigen Ort zu bringen und sichere Fahrgewohnheiten zu entwickeln, wird dies echte Vorteile für die Sicherheit haben."

16 Antennen
Sie sagte zu mir: "Aber wenn Sie denken, dass dies eine Möglichkeit ist, das Verhalten aller Fahrer zu ändern, ist es unwahrscheinlich, dass Leute, die mit ihren Telefonen schlecht arbeiten, dazu neigen, diese alternative zu kaufen."
Shahan wies darauf hin, dass, wenn Sie diese Technologie verwenden möchten, "changed into, wenn Sie im Notfall nicht auf die Straße gehen oder Ihr Mobiltelefon zum Durchsuchen oder Abrufen von Routeninformationen verwenden können, 911 anrufen können?"
Das sind große Probleme. Aber wir stehen vor einem großen trouble.
Nach Angaben der national highway site visitors protection administration starben im vergangenen Jahr 37.133 Menschen bei Autounfällen, und mehr als 3.000 von ihnen starben durch Ablenkung des Fahrers. Tausende Menschen werden jedes Jahr verletzt, während der Fahrer die Augen geschlossen hält.
Ich kontaktierte eine Branchenorganisation, die car manufacturers Alliance, um die function der Automobilhersteller zu erfahren. Der Sprecher der enterprise, Bryan Goodman (Bryan Goodman), sagte, dass die Autohersteller dieses hassle ernst nehmen.
Er sagte: "Wir sind americaalle einig, dass es für ein sicheres Fahren immer wichtig ist, die Hände am Lenkrad zu halten und die Straße im Auge zu behalten", fügte er hinzu. "Mobiltelefone wurden nie dafür entwickelt, während der Fahrt verwendet zu werden."
Goodman besteht jedoch darauf, dass in dieser Branche viele Dinge getan werden okayönnen. Er schickte mir einen hyperlink zur FCC-Seite zu diesem Thema.
Er sagte: „Bundesgesetze verbieten den Betrieb, den Verkauf oder den Verkauf jeglicher art von Handy-Störsender, einschließlich Interferenzen mit Mobilfunk- und persönlichen Kommunikationsdiensten (desktops), Polizeiradar, Telefonsystemen, international Positioning (GPS) und drahtlosen Netzwerkdiensten (Wi- Fi). )."
Die FCC erklärte: „Diese Geräte stellen ein ernsthaftes Risiko für die kritische Kommunikation der öffentlichen Sicherheit dar und okayönnen Sie und andere daran hindern, 911 und andere Notrufe zu tätigen. Diese Funkstörungen können auch die Kommunikation von Strafverfolgungsbehörden stören.“
Der Leiter der Strafverfolgungsbehörde, P. Michele Ellison, veröffentlichte auf der Webseite eine Erklärung: „Ein Eingriff in die Ausrüstung bringt ernsthafte Sicherheitsrisiken mit sich.“ Die Strafverfolgungsbehörden arbeiten zusammen, um gegen diejenigen vorzugehen, die weiterhin gegen das Gesetz verstoßen.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:jammershopen@gmail.com