Illegale Vorfälle durch Störsender nehmen allmählich zu

Admin Jay 2021-08-20

Die Federal Communications commission (FCC) hat New Jersey-Lkw-Fahrer mit einer Geldstrafe belegt, weil sie angeblich einen GPS-Handy-Störsender verwendet haben, um das neue floor Augmentation device (GBAS) am Newark Liberty global Airport (EWR) zu stören.
In einem Anfang dieses Monats veröffentlichten offensichtlichen Beschlagnahmebescheid kam die FCC zu dem Schluss, dass Gary P. Bojczak eindeutig für die „Beschlagnahme“ von 31.875 US-dollar verantwortlich struggle. Laut NAL-Berichten identifizierten die Strafverfolgungsbehörden der FCC am four. August 2012 den von Bojczak gefahrenen Lieferwagen als Störquelle.
Der Beamte entdeckte den Lastwagen am Tag, nachdem er eine Beschwerde der Federal Aviation administration (FAA) über eine Störung der GPS-Referenzstation während des GBAS-Pre-Deployment-assessments am Newark Airport erhalten hatte. Im Vergleich zu ähnlichen Interferenzvorfällen, die Newark GBAS und FAA wide region Augmentation system (WAAS) oder satellite tv for pc-primarily based Augmentation machine (SBAS) Referenzstationen in den letzten Jahren betrafen, wurde dieses problem viel schneller gelöst.
Laut John Merrill, dem Projektmanager für Ort, Zeit und Navigation des department of native land safety, fanden die FAA und die Federal Communications commission von März 2009 bis April 2011 ein weiteres Lkw-Fahrer-GPS auf dem Störsender. Mautstraßenbetrieb in New Jersey. 2012 Telcordia-NIST-ATIS-Telekommunikationssystem-Synchronisationsseminar.
Das hassle der versehentlichen Störung des LAAS-systems durch GPS-Störsender oder "private privateness devices" (PPD) ist jedoch noch nicht gelöst. Eine Reihe von Modifikationen an der software program der EWR LAAS floor Facility (LGF) (und physische Modifikationen am Antennenstandort und in der Nähe des Geländes) milderten (aber nicht beseitigten) die Auswirkungen solcher Ereignisse.

hd spionage kamera
Newark GBAS (American local area network Enhancement machine oder LAAS) verwendet die SmartPath SLS-4000-Technologie von Honeywell. Die Betriebsgenehmigung erhielt sie im September letzten Jahres. Am 10. Oktober 2012 landete die erste neue Boeing 787 (Dreamliner) von United airlines erstmals mit dem GBAS touchdown device (GLS) auf dem Newark Liberty international Airport.
„Obwohl der Betrieb des GPS Störsender gegen die Vorschriften verstieß. Die FCC erklärte, ihre eigene Leistung sei schockierend. Wir haben festgestellt, dass das Verhalten von Herrn Bojczak besonders besorgniserregend battle. Dies verursachte die GBAS-Anlage, die am Newark Airport getestet wurde Präzision und Genauigkeit und unterbricht die checks und die Kalibrierung des Flugnavigationssystems vor dem Einsatz."
In dem FCC-Bericht heißt es, Bojczak habe „behauptet, er habe in den Fahrzeugen des Unternehmens Störgeräte eingebaut und verwendet, um zu verhindern, dass seine Arbeitgeber GPS-basierte Fahrzeugverfolgungssysteme in ihren Fahrzeugen installieren“.
CBS information berichtete, dass Bojčak bei diesem Vorfall anschließgive up arbeitslos war.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:jammershopen@gmail.com