Der Störsender des feindlichen Landes hat großen Einfluss auf das Signal des Landes

Admin Jay 2021-07-29

Obwohl die Vereinigten Staaten seit vielen Jahren GPS-Backups durchführen und die Ausrüstungsaktualisierung Ende 2009 fast abgeschlossen ist, könnte Europa das erste Land sein, das Daten zur Verfügung stellt.Völlig unabhängige alternative Positionierung und Timing, um das Durchsickern von Navigationssignalen zu verhindern . Durch WiFi Störsender beschädigt.

Angeführt vom Vereinigten Königreich denken die Europäer darüber nach, wie sie mit Schwachstellen umgehen sollen, die ausschließlich auf GNSS-Signalen basieren. Wie in den USA besteht die Möglichkeit, die alte Loran C-Navigationsseite zu recyceln, um den Loran Enhanced Service (eLoran) als Backup für GPS und Galileo zu unterstützen.

16 Antennen

Ein mit der Materie vertrauter Experte sagte: „Die Menschen achten immer mehr auf die Flexibilität globaler Navigationssatellitensysteme. Die Quelle sagte: "Viele europäische Länder arbeiten hart daran, eine PNT-Strategie (Ort, Navigation und Zeit) zu entwickeln sowie eine vollständige Diskussion über PNT. Diskussion, nicht nur GNSS."

Quellen zufolge finanziert die Europäische Kommission (EC) eine Studie zur Unterstützung des European Radio Navigation Project, die den Bedarf flexibler PNTs untersucht und sich auf die Nutzung von Bodensystemen und Weltraumsignalen konzentriert. Experten sagen, dass die Europäische Weltraumorganisation in ihrem neuen Navigationsprogramm auch eine breitere Sichtweise eingenommen hat, indem sie ihre neuen Bemühungen als PNT-Bemühungen und nicht als GNSS bezeichnet und Hybridsysteme betont.

Britische Initiative
Um breite Bemühungen in Europa zu fördern, hat das Vereinigte Königreich zwei Studien zu TNP durchgeführt, darunter die „Blackett Review“ auf höherer Ebene.

Mehrere Quellen haben Quellen innerhalb des Globalen Satellitennavigationssystems mitgeteilt, dass Sir Mark Walport, der leitende wissenschaftliche Berater der britischen Regierung, eine Überprüfung leitet, die bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein wird. Jeder, der das Werk beschreibt, sollte anonym bleiben, damit er frei über das Werk diskutieren kann.

Das Blackett-Team untersucht, wie kritische Dienste auf GNSS angewiesen sind, um ihre Anfälligkeit für GNSS-Schäden zu untersuchen. Schließlich ist dieses Signal sehr empfindlich gegenüber Tragbare Störsender. Die Forschung stammt aus einem frühen Review von Blackett, der eine sorgfältige Untersuchung von Zeitreihendaten empfahl und dann den Umfang seiner Arbeit auf Positionsbestimmung und Navigation ausweitete.

In die Überprüfung werden die Ergebnisse einer separaten, aber verwandten Studie einbezogen, um die finanziellen Folgen des GNSS-Ausfalls im Vereinigten Königreich zu untersuchen.

Ein Experte sagte: "Er ist nur von den wirtschaftlichen Auswirkungen direkt betroffen."

Eine Quelle sagte, die beiden Studien werden zusammenarbeiten, um die wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen des Vereinigten Königreichs in Bezug auf die numerische Wettervorhersage, einschließlich seiner Abhängigkeit von kritischer Infrastruktur, vollständig zu verstehen. Vielleicht noch wichtiger ist, dass sie auch mögliche Lösungen erkunden.

Quellen zufolge soll der „Blackett Review“ Empfehlungen für weitere Forschungen oder die Entwicklung von Strategien zur Aufstockung der Förderung in bestimmten Bereichen enthalten. Sie sagten, das Niveau dieser Empfehlungen sei hoch, aber die Wirkung sei groß.

Die Quelle erklärte: "Diese Vorschläge stammen tatsächlich vom obersten wissenschaftlichen Berater der Regierung."

"Er ist eine sehr kompetente Person. Er ist aufgestanden und hat gesagt, wir müssen das tun, oder wir müssen es tun."

Das Blackett-Kommentarformat ist besonders nützlich. Dies ist eine Studie, die einer Reihe von Analyse- und Demonstrationsprozessen folgt, um Entscheidungsträger in der Regierung zu unterstützen.

Eine andere Quelle sagte: "Die Leute sind sich der Schwachstellen von GPS und GNSS immer mehr bewusst." „Bei Ingenieuren ist es fast vollständig, aber die Schwierigkeit besteht darin, dass es bei Politikern nur sporadisch vorkommt.


HWillkommen im Jammer-Shop! Sie können Störsender im Einzelhandel oder im Großhandel wählen. Garantierter Versand innerhalb von 3 Tagen. Email:jammershopen@gmail.com